Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

BIU World Network BIU English BIU Español BIU Português BIU Français BIU Deutsch BIU 中文 / Chinese BIU 日本語 / Japanes BIU Русский BIU Arabic / العربية
A A A

Bircham International University - Diplomanerkennung:

Bachelor-Diplom, Master-Diplom, Doktor Ph.D.-Diplom Online via Fernstudien.

 

Bircham International University

 

Die Fernstudiendiplome von Bircham International University können mit der Haager Apostille (für Haager Unterzeichnerstaaten) oder der Botschafts-Legalisierung (für Nicht-Haager Unterzeichnerstaaten) international legalisiert werden.

 

Heutzutage wollen viele Menschen mit allen möglichen Arten von Abschlüssen in einem anderen Land und professionellem Umfeld arbeiten. Es ist wichtig, Optionen für eine bessere Diplomanerkennung zur Verfügung zu haben, denn nicht alle Bildungseinrichtungen teilen das gleiche akademische Curriculum, und Unternehmen können eine Überprüfung der Legitimität des Diploms einfordern.

Bircham International University ist gleichzeitig in den USA (Delaware) und in der Europäischen Union (Spanien) registriert. Folglich können alle BIU-Fernstudienabschlüsse in diesen Ländern ausgestellt und legalisiert werden. Für weitere Infos...

 

Bircham International University bietet mehrere Serviceleistungen für Absolventen an, um Ihnen Vorteile aus Ausbildung und Diplom zu verschaffen, und die BIU-Diplom-Anerkennung zu erleichtern.

Fragen Sie uns über Ihre Diplom-Anerkennungsziele; wir freuen uns Sie über den besten Weg beraten zu können.

 

Bircham International University Rangliste

 

Eine Fernuniversität bietet Ihnen viel mehr als nur ein ABSCHLUSSDIPLOM.

Sie bezeugt sonder Zweifel Ihre Fähigkeiten. Für weitere Infos...

 

 

Diplomlegalisierung

Bircham International University - Fernstudienabschlüsse.

 

Die Dilpomlegalisierung kann von einigen Institutionen als Gültigkeitsgarantie verlangt werden, da sie die Unterschriften, die Rechtmäßigkeit und die Legitimität der von einer Fernunterrichtsuniversität ausgestellten Dokumente wie Bircham International University offiziell authentifiziert.

Die Kriterien für die offizielle Diplomvalidierung variieren von Land zu Land. Aus diesem Grund garantiert der Legalisierungsprozess nicht zwangsläufig die endgültige Akzeptanz der BIU Fernstudiendiplome. Manchmal sind zusätzliche Unterlagen zur offiziellen Anerkennung der BIU Fernstudiendiplomen erforderlich. Vor der Einschreibung überprüfen Sie bitte die Anforderungen zwecks Anerkennung von Fernunterrichtabschlüssen und die Einhaltung der staatlichen Vorschriften.


DIE HAAGER APOSTILLE - DIPLOMLEGALISIERUNG

Im Einklang mit den Beschlüssen des Haager Übereinkommens vom 5. Oktober 1961 können Dokumente, die von Institutionen in einem Land ausgestellt werden, in anderen Ländern offiziell legalisiert werden, wenn sie von einer Notarbehörde mit der Apostille beglaubigt werden, die die Unterschriften und Stempel authentifiziert. In zunehmendem Maße nehmen Länder auf der ganzen Welt dieses Validierungsverfahren wegen seiner Einfachheit und weltweiten Akzeptanz an.

Die Diplome via Fernstudien von Bircham International University können mit der Haager Apostille aus den Vereinigten Staaten von Amerika oder Spanien, also der Europäischen Union legalisiert werden. Die Apostille muss in dem Land ausgestellt werden, aus dem auch das Diplom stammt. Die Apostille authentifiziert automatisch Ihr Diplom in allen Unterzeichnerstaaten der Haager Konvention.


DIE BOTSCHAFTSLEGALISIERUNG DES DIPLOMS

Dieser Legalisierungsprozess wird durch die Botschaft des Landes durchgeführt, in dem das Diplom authentifiziert werden soll. Diese Diplomlegalisierung gilt nur für das jeweilige Land. Die Botschaftslegalisierung ist nicht anwendbar, wenn das Land die Haager Konvention unterzeichnet hat.


DER LEGALISIERUNGSPROZESS DES DIPLOMS

Bircham International University stellt keine Diplomlegalisierungen aus. BIU fungiert als Vermittler, um einen 'all inclusive' und einfachen Service für Studienabsolventen anzubieten, die die Authentifizierung ihrer Fernstudiendiplome benötigen. Die Kosten der Diplomlegalisierung selbst sind nicht hoch. Es ist der Prozess mit Notaren, Anwälten und Zustelldiensten, der die Prozedur teurer gestaltet. Aufgrund der hohen Kosten dieses Prozesses sammelt BIU die Dilomlegalisierungsaufträge verschiedener Absolventen und organisiert so die Authentifizierung fünfmal pro Jahr. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, werden die legalisierten Diplome von BIU eingesammelt und an die entsprechenden Absolventen verschickt.

Der allgemeine Diplomlegalisierungsprozess:

- In dem Land, in dem die Legalisierung stattfinden wird, müssen ein Originaldiplom und eine Abschrift ausgestellt werden.
- Ein Notar wird ordnungsgemäß den guten Ruf von Bircham International University verifizieren.
- Der BIU-Archivar überprüft und unterschreibt vor dem Notar die autorisierten Unterschriften auf dem Diplom und der Abschrift.
- Der Notar wird dann die Gültigkeit der Unterschriften und die BIU-Dokumente beglaubigen.
- Die validierten Dokumente werden einer übergeordneten Instanz zur offiziellen Legalisierung vorgelegt. Im Falle Spaniens ist dies die offizielle Notarkammer, und im Falle der Vereinigten Staaten von Amerika entspricht dies dem Staatssekretär.

Im Falle der Haager Apostille.
Die übergeordnete Instanz bescheinigt die offizielle Legalisierung der Dokumente mit der Haager Apostille. Danach werden die beglaubigten Dokumente an den Absolventen verschickt.

Im Falle der Botschaftslegalisierung der Diplome.
- Die übergeordnete Instanz überprüft die von der Botschaft des Empfängerlandes akzeptierten Unterschriften. In Spanien muss dieser Schritt vom Justizministerium und später vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten ratifiziert werden. In den USA ist dies das Amt des Staatssekretärs.
- Die übergeordnete Instanz bescheinigt die offizielle Legalisierung der Dokumente mit den autorisierten Unterschriften. Die Dokumente werden der Botschaft oder dem Konsulat des Empfängerlandes vorgelegt.
- Die Botschaft legalisiert die Dokumente mit einer Konsulats-Authentifizierung, einzigartig für jedes Land. Dann werden die beglaubigten Dokumente an den Absolventen versandt.

Aufwand: 7 bis 15 Wochen ab Antrag und Bezahlung.
Wenn das Bestellformular erstwährendi eines laufenden Vorgangs bei uns eintrifft, muss der Auftrag bis zu 9 Wochen auf den folgenden Versand warten. Der Apostilleprozess selbst kann etwa 5 Wochen dauern; also gehen Sie von einer Bearbeitungszeit von 7 bis 15 Wochen ab Bestellung aus.

Jedes Ausstellerland hat eigene Formatierungsstile sowohl für die Haager Apostille als auch für die Konsulatsauthentifizierung der Diplome. Auch die für die Dokumentenauthentifizierung zuständigen Abteilungen sind in jedem der Ausstellungsländer unterschiedlich.

Die Diplomlegalisierung in den USA wird vom Staatssekretär ausgestellt und besteht aus einer Reihe zusätzlicher Unterlagen, die den legalisierten Dokumenten beigefügt werden. Beispiel.

Die Dilomlegalisierung in Spanien wird vom öffentlichen Notar ausgestellt, und kommt zusammen mit einer Reihe von Siegeln, die auf der Rückseite der legalisierten Dokumente angebracht werden. Beispiel.

 

 

Diplomlegalisierung
Bircham International University

 

Nicht das Diplom macht einen Menschen groß, es ist der Mench, der das Diplom groß macht.
Für weitere Infos...

 

Um Serviceleistungen für Absolventen zu beantragen, müssen Sie das entsprechende Formular (Graduate Services Order Form) ausfüllen und uns zusenden.

KLICKEN SIE BITTE AUF DOWNLOAD - Serviceleistungen für Absolventen

 

Fernstudienabschlüsse Bircham International University

 

BIU BÜROS - Fernstudien-Universität - Kontakt ...
Stellen Sie uns bitte gerne weitere Fragen. :)

 

 

Diplomlegalisierung
Bircham International University

 

Diplomlegalisierung Bircham International University

 

Diplomanerkennung Bircham International University